Leitfaden für Düngermischer n. A. Haubner - Kapitel 10 - Toleranzen

Kapitel 10 Toleranzen

Um unvermeidbare Unsicherheiten bei der Herstellung, der Probenahme und der Analyse aufzufangen, sind folgende Toleranzen bei Einzeldüngerkomponenten, wie unten aufgeführt, zulässig. Zu beachten ist, daß sich die Toleranzen auf die negativen Gewichtsprozente in Reinnährstoff beziehen. Die zulässigen Abweichungen in kg Ware sind entsprechend den Gewichtsanteilen größer.

10.1 Toleranz für Einzelnährstoffe

 
absolute Werte
Gewichtsprozente
Ammoniumnitrat (Kalkammonsalpeter) bis 32 % 0,8 N Toleranz
Ammonsulfat (Schwefelsaures Ammoniak) 0,3 N Toleranz
Harnstoff 0,4 N Toleranz
     
Triple-Superphosphat 0,8 P2O5 Toleranz
     
wasserlöslich
1,3 P2O5 Toleranz
     
Kaliumchlorid über 55 % 0,5 K2O Toleranz
Kaliumchlorid mit MgO 1,5 K2O Toleranz
  0,9 MgO Toleranz
Kaliumsulfat mit MgO 1,5 K2O Toleranz
  0,9 MgO Toleranz

 

10.2 Toleranz für Zweinährstoffdünger

 
absolute Werte
Gewichtsprozente
NP-Dünger (Diammonphosphat) f.d. einz. Nährstoff 1,1 N Toleranz
  1,1 P2O5 Toleranz
Beide Nährstoffe zusammen 1,5 Toleranz

10.3 Toleranz für Mehrnährstoffdünger-Mischungen

Folgende Toleranzen (negative Abweichungen) sind, wie schon oben bei mineralischen Mehrnährstoffdüngern angegeben, zulässig:

für den einzelnen Nährstoff absolute Werte - Gewichtsprozente
Stickstoff 1,1 N Toleranz
Phosphat 1,1 P2O5 Toleranz
Kaliumoxid 1,1 K2O Toleranz

Negative Abweichungen vom angegebenen Gehalt insgesamt höchstens:
bei NP-Dünger 1,5 Toleranz
bei NK-Dünger 1,5 Toleranz
bei PK-Dünger 1,5 Toleranz
bei NPK-Dünger 1,9 Toleranz

bei NPK-, NP-, NK-, und PK-Düngern mit Magnesium
für Magnesium 0,9 MgO Toleranz

bei NPK- und PK-Düngern mit kohlensauren Kalk
für Kalk 3,0 CaCO Toleranz

Für die Gehalte an Stickstofformen und die Phosphatlöslichkeiten beträgt die Toleranz je Nährstofform oder Phospatlöslichkeit 1/10 des Nährstoffgesamtgehalts des Düngemittels, höchstens 2 Gewichtsprozente. Die Summe der bei dem jeweiligen Düngemitteltyp für die Nährstoffe festgesetzten Toleranzen darf insgesamt nicht überschritten werden.

Für Chlorid
0,2 Cl Toleranz