Mischtechnik 1992

1992: Neue Generation von Mischern

1992 400Diese Technik für Mischungen stammt aus den USA und wurde ab 1992 importiert. Hier wurde die Dosierung aus einzelnen Komponentenbehältern durch Drehzahl, die durch den PC berechnet wurde, auf eine Misch- und Förderschnecke dosiert. Weil hier alle benötigten Komponenten gleichzeitig laufen, konnte eine sehr große Mischleistung erzielt werden.

Inzwischen produzieren zwei Mischanlagenhersteller nach diesem System. Seit einigen Jahren wird von allen zwei Anlagenbauern (Ranco RS Trading GmbH und European Machine Trading) die Dosierung über eine Wägetechnik unterstützt. Es ist daher bei einem Komponentenwechsel ein erneutes Abdrehen überflüssig.

Die Steuerung der Anlagen kann unabhängig von der Entfernung zur Mischanlage via PC bedient werden.

Leistung: ca. 50 - 200 to / h